Die Fußballmannschaft der BSG gewinnt am 30.05.2012 gegen die AH Mannschaft von Rot-Weiß Freudenthal mit 3 :1. Nachdem das Vorbereitungsspiel in der letzten Woche auf Grund von Spielermangel kurzfristig abgesagt werden musste, war die sportliche Leitung der BSG bestrebt dieses Spiel durchzuführen, um den Leistungsstand der Spieler vor dem Hessentag unter die Lupe zu nehmen. Da es auch im Vorfeld zu diesem Spiel zu einer großen Anzahl von Absagen gekommen ist, musste man sich einigen Gastspielern bedienen, um spielfähig zu sein.

Die Fußballmannschaft der BSG gewinnt am 30.05.2012 gegen die AH Mannschaft von Rot-Weiß Freudenthal mit 3 :1. Nachdem das Vorbereitungsspiel in der letzten Woche auf Grund von Spielermangel kurzfristig abgesagt werden musste, war die sportliche Leitung der BSG bestrebt dieses Spiel durchzuführen, um den Leistungsstand der Spieler vor dem Hessentag unter die Lupe zu nehmen. Da es auch im Vorfeld zu diesem Spiel zu einer großen Anzahl von Absagen gekommen ist, musste man sich einigen Gastspielern bedienen, um spielfähig zu sein.

Bei besten Fußballbedingungen erarbeitete sich die Mannschaft der BSG von Beginn an einer Feldüberlegenheit, die auch in einem Chancenplus mündete. Jedoch versäumte man es in der ersten Halbzeit die sich bietenden Chancen zu nutzen und so kam es wie es kommen musste, kurz vor dem Pausenpfiff gingen die AH Freudenthal mit 1 : 0 in Führung. Dem Treffer vorausgegangen war ein unnötiger Ballverlust in Höhe der Mittellinie.
Da man mit der Spielweise und dem Einsatz der Mannschaft zufrieden war, fiel die Pausenansprache der sportlichen Leitung sehr kurz aus. In der zweiten Halbzeit schafften man es dann das spielerische Übergewicht auch in zählbares umzumünzen und so fielen in regelmäßigen Abständen die Treffer für die BSG. Als Torschützen auszeichnen konnten sich M. Lingner (2) u. P. Stirn.

Fazit: Auf diesen Sieg, die Spielweise und den Einsatz der Mannschaft kann man für den Hessentag aufbauen.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz: L. Röse – D. Stüssel, D. Brehm, F. Keudel, H. Stracke, D. Schnurr, K. Helfers, P. Stirn, R. Lingner, A. Kramer, M. Lingner, L. Trollhagen, R. Leykauf

Die BSG Schwalm-Eder bedankt sich bei den Alten Herren des Rot-Weiß Freudenthal für das faire Spiel und die sehr guten Rahmenbedingungen und bei den Gastspielern für ihren Einsatz.