P1020975

Die Herbstwanderung der Betriebssportgemeinschaft führte uns in diesem Jahr am 28.09.2012 nach Spangenberg. Schon auf der gemeinsamen Busanreise verspürte man die Spannung einiger Teilnehmer auf das Kommende, denn für einige teilnehmende BSG-Mitglieder war Spangenberg bis zu diesem Termin ein weißer Flecken auf der Landkarte des Schwalm-Eder-Kreises.

Am Fuße des Schloss Spangenberg, das eigentlich eine Burg ist, wurde dann erst einmal die traditionelle Vesper eingenommen, um gut gestärkt in den weiteren Tag zu starten.

So wurden die 27 Teilnehmer der Wanderung anschließend im Schloss- und Jagdmuseum fachkundig über die Geschichte der Burg, die heimischen Tierarten und die Jagdgeschichte der Region informiert.

Die eigentliche Wanderung führte dann unter der fach- und ortskundigen Führung des ehemaligen Bürgermeisters und BSG-Mitglied Hans-Jürgen Köbberling über ein Teilstück des ARS natura in Richtung Schnellrode. Kurz vor dieser Ortslage, nach dem erklimmen einiger Höhenmeter, ging es dann dem Bachlauf der Esse folgend dem Ziel der Wanderung, den Esse-Stuben in Spangenberg-Elbersdorf, entgegen.

Die Herbstwanderung der Betriebssportgemeinschaft führte uns in diesem Jahr am 28.09.2012 nach Spangenberg. Schon auf der gemeinsamen Busanreise verspürte man die Spannung einiger Teilnehmer auf das Kommende, denn für einige teilnehmende BSG-Mitglieder war Spangenberg bis zu diesem Termin ein weißer Flecken auf der Landkarte des Schwalm-Eder-Kreises.

Am Fuße des Schloss Spangenberg, das eigentlich eine Burg ist, wurde dann erst einmal die traditionelle Vesper eingenommen, um gut gestärkt in den weiteren Tag zu starten.

So wurden die 27 Teilnehmer der Wanderung anschließend im Schloss- und Jagdmuseum fachkundig über die Geschichte der Burg, die heimischen Tierarten und die Jagdgeschichte der Region informiert.

Die eigentliche Wanderung führte dann unter der fach- und ortskundigen Führung des ehemaligen Bürgermeisters und BSG-Mitglied Hans-Jürgen Köbberling über ein Teilstück des ARS natura in Richtung Schnellrode. Kurz vor dieser Ortslage, nach dem erklimmen einiger Höhenmeter, ging es dann dem Bachlauf der Esse folgend dem Ziel der Wanderung, den Esse-Stuben in Spangenberg-Elbersdorf, entgegen.

Nach ausreichender fester und flüssiger Nahrung in der Gastwirtschaft, sorgte dann der Bustransfer für eine gute Heimreise für die Teilnehmer der Wanderung.

Fazit: Da sowohl das Wetter wieder einmal mitgespielt hat, die Wanderstrecke idyllisch gelegen war und auch die Verpflegung allen gemundet hat, kann man abschließend feststellen – die Herbstwanderung 2012 der BSG war wieder ein unvergessliches Erlebnis.

 Track

Kartendaten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter CC-BY-SA 2.0

  • P1020972
  • P1020973
  • P1020974
  • P1020975
  • P1020976
  • P1020977
  • P1020978
  • P1020979
  • P1020980
  • P1020981
  • P1020982
  • P1020983
  • P1020984
  • P1020985
  • Wanderung10
  • Wanderung11
  • Wanderung12
  • Wanderung2
  • Wanderung3
  • Wanderung4
  • Wanderung5
  • Wanderung6
  • Wanderung7
  • Wanderung8
  • Wanderung9
  • _Track