Mannschaft 2014Eine bunte Truppe aus Spielern, Betreuern und Fans machte sich am 11.06.2014 auf den beschwerlichen Weg zum Hessentag nach Bensheim. Dort stand die traditionelle Fußballhessenmeisterschaft für Landratsämter auf dem Programm. Bereits im Taunus zogen schwarze Gewitterwolken auf und es schüttete aus allen Kübeln. – Sollte dies ein schlechtes Omen sein? –
Das einzige Vorbereitungsspiel gegen die Altherrenmannschaft von Asterode/Christerode hatte man mit 3:2 für sich entscheiden können (Torschützen Markus Diehl (2) u. Matthias Becker). Also ging man, wie immer, hoffnungsfroh an die sportliche Herausforderung heran. Das Turnier wurde im Weiherhausstadion Bensheim ausgetragen, das strategisch gut, direkt an der Festmeile gelegen ist. Dort standen für die Gruppenspiele drei Fußballfelder zur Verfügung, wobei 2 ungeliebte Kunstrasenplätze waren. Da das Turnier in 4 Gruppen auf 3 Plätzen durchgeführt worden ist und eine Mannschaft noch kurzfristig abgesagt hat, kam es zu erheblichen Verschiebungen im Zeitplan. Hierzu später mehr.

Im ersten Spiel stand das Kräftemessen mit den Kollegen aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf auf dem Programm. Diese ausgeglichene Partie auf Augenhöhe endete leistungsgerecht mit 0:0. Somit war der Turnierstart eigentlich geglückt, denn es immer wichtig das Eröffnungsspiel nicht zu verlieren. Gerade im Rhythmus kam die Verschiebung im Turnierplan für die Mannen der BSG komplett ungelegen. So musste man über eine Stunde auf die nächste Partie warten und diese Pause war „Gift“ für die „Schwalm-Eder-Jungs“. Dass der Landkreis Hersfeld-Rotenburg dann noch mit einer Mannschaft angetreten ist, die vom Durchschnittsalter 25 Jahre nicht erreicht haben dürfte, war dem Kräfteverhältnis auf dem Platz auch wenig zuträglich. Hier muss angemerkt werden, dass andere Landkreise entweder bei der Einstellung mehr auf sportliche Belange achten oder den Sinn des Turniers nicht richtig deuten, denn eigentlich ist ein Kräftemessen von Kreisbeschäftigten vorgesehen. So war es nicht verwunderlich, dass man nach hartem Kampf das Spiel gegen den Landkreis Hersfeld-Rotenburg mit 0:3 verlor. Noch während die Mannschaft auf dem Platz stand, wurde der Schwalm-Eder-Kreis für das nächste Gruppenspiel gegen den Odenwaldkreis aufgerufen, so dass keinerlei Zeit zur Regeration blieb. Da, nach unserer Ansicht, auch der Odenwaldkreis die Beschäftigungsverhältnisse seiner Angestellten, zu mindestens an diesem Tag, ausschließlich auf fußballerisches Können und Athletik ausgerichtet hat, war man in dieser Begegnung komplett chancenlos und verlor mit 0:4. Nach diesen beiden Partien war ein weiterkommen in die Endrunde nicht mehr möglich. Trotzdem wollte man sich mit einer ansprechenden Leistung im letzten Spiel von den Fans verabschieden, die das Team mit unbändigem Einsatz unterstützt haben. So gelang es in der Begegnung gegen die Mannschaft des Werra-Meißner-Kreises ein weiteres torloses Unentschieden zu erreichen. In diesem Spiel musste man sich bei unserem Torwart Mirko Ringat bedanken, der mehrere Großchancen der Gegner zu Nichte machte. So beendete man die Vorrunde mit 2 Unentschieden und 2 Niederlagen.

Da der Bus aufgrund der Fahrzeitenregelung für Berufskraftfahrer nicht umgehend wieder zurück in den Schwalm-Eder-Kreis fahren durfte fand man im Anschluss an das Turnier noch ein wenig Zeit, um das Hessentagsflair zu genießen.  Da alle Mitfahrer mit den neuen Shirts ausgestattet waren, zeigte sich auch nach dem Turnier noch professionell und gab ein gutes Bild vom Schwalm-Eder-Kreis in Südhessen ab.
Gesund, glücklich und gut gelaunt erreichte man am späten Abend wieder den Schwalm-Eder-Kreis und stellte einhellig fest: Die Aktionen der BSG sind immer ein tolles Erlebnis.

 

Endergebnisse des Turniers: download

 

  • DSC_0111
  • DSC_0112
  • DSC_0113
  • DSC_0115
  • DSC_0116
  • IMG_20140611_172725
  • P1050951
  • P1050952
  • P1050953
  • P1050954
  • P1050957
  • P1050958
  • P1050959
  • P1050960
  • P1050961
  • P1050962
  • P1050963
  • P1050964
  • P1050965
  • P1050966
  • P1050967
  • P1050968
  • P1050969
  • P1050970
  • P1050971
  • P1050972
  • P1050973
  • P1050974
  • P1050975
  • P1050975a
  • P1050976
  • P1050977
  • P1050978
  • P1050980
  • P1050985
  • P1050987
  • P1050990
  • P1050991
  • P1050993