Gedruckt von Betriebssportgemeinschaft Schwalm-Eder-Kreis ©

Drucken

Auf Einladung der BSG nahmen in diesem Jahr  fünf polnische Läufer aus unserem Partnerkreis Poiwat Pilski am Kassel-Marathon teil. Nach  einer knapp 9-stündigen Fahrt konnten wir unseren Freund und Übersetzer Bernhard, die Läufer und den Fahrer des Landkreises gut gelaunt in Homberg begrüßen. Und schon auf den ersten Blick war klar, die meinen es ernst.

Nach dem Beziehen der Zimmer wurde gemeinsam die Hohenburg auf dem Schlossberg in Homberg bestiegen und die schöne Aussicht über das Efzetal und die weitere Umgegend genossen. Weiter ging der Weg vorbei an der Kreisverwaltung bis zum Eiscafè Venezia, wo wir uns nach der ersten sportlichen Betätigung ausreichend stärken konnten.

Nach der weiteren Versorgung unserer Gäste mit gutem deutschem „Piwo“ konnten sie sich kurz von den Strapazen der Fahrt erholen, bevor es zum Abendessen in eine nahegelegene Pizzeria ging. Dort wurde sich für die Teilnahme am Kassel Marathon ordentlich gestärkt und es wurden die Startunterlagen vom Leiter der Volkshochschule, Franz Drescher, verteilt.

Am Marathonsonntag trafen wir uns um 6 Uhr zum gemeinsamen Frühstück in der Unterkunft unserer Gäste. Anschließend ging es dann nach Kassel, um dort dann im Rahmen der hessischen vhs-Meisterschaften für den Schwalm-Eder-Kreis zu starten. Mit insgesamt 10 Startern (4 Marathoni, 2 Halbmarathonläufer und eine Mixed-Staffel) ging es bei frischem aber trockenem Wetter an die Startlinie.

Und die Ergebnisse der polnischen Läufer und unserer Staffel konnten sich wirklich sehen lassen:

Piotr  Sikorski 02:55:53 Marathon
Waldemar  Lastowski 03:09:27 Marathon 
Henryk  Sas 03:13:06 Marathon
Krzysztof Pabich 01:33:37 Halbmarathon
Adam Blajchert 01:59:42 Halbmarathon
Michael Meichsner 04:42:15 Marathon
    03:25:20  Staffel

            
Die Staffel ( in der Besetzung mit Ralph Hassenpflug, Lars Schultheis, Heidi Hassenpflug und Sabine Krause) und Piotr Sikorski wurden VHS-Hessenmeister, Waldemar Lastowki wurde VHS-Hessenmeister in seiner Altersklasse, Henryk Sas, Adam Blajchert und Michael Meichsner wurden 2. bei der VHS-Hessenmeisterschaft in Ihrer Altersklasse und Krzysztof Pabich wurde Gesamtdritter und 3. in seiner Altersklasse bei der VHS-Hessenmeisterschaft.

Insgesamt war der diesjährige Kassel-Marathon eine gelungene Veranstaltung, die auch unseren polnischen Läufern sehr gut gefallen hat. Insbesondere unsere Gäste haben uns gezeigt, wie man auch mit einer lockeren Vorbereitung und leckerem hessischen Gerstensaft trotzdem sportlich großartige Leistungen abliefern kann. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch in Pila.


Gedruckt von Betriebssportgemeinschaft Schwalm-Eder-Kreis ©