bsg

Highland Highlights

Schon die Anreise zum Sportplatz in Gilserberg, dem Startpunkt der Herbstwanderung, führte zu Erstaunen und Kopfschütteln bei den meisten Teilnehmern, die sich im Bonte Bus befanden. Denn anstatt von Homberg über die Bundesstraße 3 nach Gilserberg zu fahren, nahm der eingesetzte Busfahrer die ihm besser bekannte Route über Schwalmstadt, was dazu führte, dass einige BSG-Mitglieder, die ab 13:30 Uhr im Bus saßen knapp eine Stunde später wieder am Ausgangsort ihrer Reise angekommen waren.

Nachdem jedoch diese Rundreise absolviert war, trafen sich 36 wanderwillige BSG-Mitglieder am bestens vorbereiteten Büffet zur traditionellen Vesper an der Grillhütte am Sportplatz in Gilserberg. Nach einer nötigen Stärkung und der Zufuhr von wichtigen isotonischen Getränken machte sich der Tross dann auf, um das Gilserberger Hochland zu erkunden.


Bei besten Wetterbedingungen, die von Vor-Ort-Organisator Reinhold Trümner schon im März vorausgesagt wurden, ging es über den Molkeberg, mit 400 m über NN die höchste Erhebung im Hochland, durch den Interessentenwald auf einer großen Schleife zurück nach Gilserberg. Die Führung der Wandergruppe übernahmen die beiden Wanderscouts Fenja und Feikje Poser, die die Gruppe sicher zum Zwischenstopp, mit erneuter Getränkeaufnahme und anschließend ins Gasthaus Ochs führten. Auf dem Weg dorthin fand sich ausreichend Gelegenheit den Ausblick und die bunten Wälder zu genießen, die imposanten Windkraftanlagen aus der Nähe zu bestaunen und die Kontakte mit den aktuellen und ehemaligen Kollegen zu pflegen.

Im Gasthaus Ochs wartete dann auf die hungrigen Wanderer eine warme Mahlzeit und nach ein paar geselligen Stunden brachte ein Bonte Bus, dieses Mal auf der richtigen Route, die Wanderer alle wieder nach Hause.

Die BSG bedankt sich bei Reinhold Trümner, Hilmar Danz und bei Adi Lipp, die für die Organisation und Durchführung dieser Herbstwanderung verantwortlich zeichneten.

Fazit: Bestes Wetter, schöne Landschaften, eine tolle Truppe – BSG-Veranstaltungen immer wieder ein einmaliges Erlebnis.


  • P1080194
  • P1080195
  • P1080196
  • P1080197
  • P1080199
  • P1080200
  • P1080201
  • P1080202
  • P1080203
  • P1080204
  • P1080205
  • P1080206
  • P1080207
  • P1080208
  • P1080209
  • P1080210
  • P1080211
  • P1080212
  • P1080213
  • P1080214