Gedruckt von Betriebssportgemeinschaft Schwalm-Eder-Kreis ©

Drucken

Ein Bus der Firma Grau aus Homberg mit Spielern, Betreuern und Fans machte sich am 30.05.2018 auf den Weg zum Hessentag nach Korbach.

Das einzige Vorbereitungsspiel gegen die Altherrenmannschaft von Asterode/Christerode hatte man mit 13:4 für sich entscheiden können. Also ging man, wie immer, hoffnungsfroh an die sportliche Herausforderung heran. Das Turnier wurde in Meineringhausen ausgetragen.

Im ersten Spiel stand das Kräftemessen mit den Kollegen aus dem Landkreis Vogelsbergkreis auf dem Programm. Dieses Spiel endete 2:2 wobei dieses Spiel erst durch ein falsch gegebenen Elfmeter für den Gegner zu diesem Resultat führte.   

Im nächsten Spiel mussten wir gegen den Werra-Meißner-Kreis antreten. Das Spiel war im ganzen gesehen ausgeglichen, in den ersten Minuten machten wir mehr, aber konnten die Chancen nicht nutzen. Dann kam der Gegner besser ins Spiel und so hieß es nach 25 Minuten 1:2 aus Sicht der BSG.

Vor dem dritten Spiel mussten wir unseren verletzten Torwart tauschen, ins Tor ging dann Markus Diehl. Wir waren auch in diesem Spiel nicht schlechter, doch der Wetteraukreis nutze jede Gelegenheit, und sie konnten somit das letzte Gruppenspiel mit 3:0 gegen die BSG gewinnen.

Die Tore für den Schwalm-Eder-Kreis wurden durch Manuel Knott (2) und Mathias Becker (1) erzielt.

Da das Turnier für uns beendet war konnten wir nun von Meineringhausen weiter nach Korbach fahren und den Hessentag besuchen. Im HR-Treff erreichte uns die Nachricht von Landrat Wilfried Becker, dass er zwei Getränkerunden der BSG spendet. Vielen Dank hierfür.

Als wir dann weiter Richtung Bundeswehr gingen trafen wir den Staatssekretär Mark Weinmeister und kamen mit ihm ins Gespräch. Dieser sagte eine Spende von 500,00 € für die BSG zu. Dies soll für sportliche Aktivitäten verwendet werden. Vielen Dank auch dafür.    

Nach einem schönen Tag auf dem Hessentag fuhren wir dann am Abend wieder in den Schwalm-Eder-Kreis und stellte einhellig fest: Die Aktionen der BSG sind immer ein tolles Erlebnis. Eines der nächsten Highlights ist das Drachenbootrennen in Giessen am 19. August, wo noch Teilnehmer gesucht werden.

mannschaft

 

 

 

Gedruckt von Betriebssportgemeinschaft Schwalm-Eder-Kreis ©